Für alle, die gestern leider nicht dabei sein konnten…

Abgelegt unter: Allgemein, Ausbildung — Jenny at 1:51 pm on Dienstag, November 4, 2008

 

…da habt ihr echt was verpasst, schade schade! Denn das Treffen mit Frank Ehrler, einem der Geschäftsführer von photocase, war wirklich super spannend! Frank hat Einiges erzählt über die Entwicklung von photocase von einem kleinen Fotopool für befreundete Gestalter zu einer der angesehensten Bildagenturen nicht nur im deutschsprachigen Raum. Photocase hat mittlerweile auch in Frankreich und Spanien erste Nutzer gefunden, weitere Expansionen sind geplant, wie Frank uns gestern schon verriet.    

 

Natürlich haben wir auch Einiges über den Arbeitsalltag der Mitarbeiter bei photocase (Zitat: „Kai steht jetzt bestimmt erst auf…“) erfahren, über die Auswahlkriterien für Bilder und über  rechtliche Aspekte wie Model-Release-Verträge, Panoramafreiheit und Lizenzmodelle. Für uns FaMIs war natürlich auch wichtig zu wissen, welche Metadaten von den Fotos erfasst werden und wie die Verschlagwortung funktioniert.

 

Interessant war auch, was uns Frank über die Rolle von Bildagenturen als Mittler zwischen Rechteinhabern und Bildnutzern und über die verschiedenen Arten von Bildagenturen (microstock / midstock / macrostock) erzählen konnte. In dem Zusammenhang ist er auch darauf eingegangen, welcher Gedanke eigentlich hinter photocase steckt. Photocase unterscheidet sich nämlich vor allem dadurch von anderen Bildagenturen, dass man die eingeschränkten Nutzungsrechte für „gewöhnliche“ Bilder dort nicht für „teuer Geld“ erwerben muss, sondern dass es hier primär um das Tauschen „stylischer“ Bilder geht.

 

Und wessen Bilder einmal die strenge Prüfung der Photocase-Redakteure überstanden haben (immerhin heißt es für rund 90 % der Bilder „Du kommscht hier net rein!“) und in die Datenbank aufgenommen worden sind, der darf sich glücklich schätzen, ein Teil einer lebendigen Community zu sein! Und vielleicht winkt nebenbei auch noch eine kleine Aufbesserung des Taschengeldes… Also ran an die Kamera und knipsen was das Zeug hält!

 

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare.

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel. TrackBack URI

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>