Massenmedien

Abgelegt unter: Ausbildung — Jenny at 9:23 am on Montag, März 28, 2011

Schon vor einigen Jahren hat es in der Reihe “Informationen zur politischen Bildung” der bpb eine Ausgabe zum Thema “Massenmedien” gegeben. Davon ist jetzt eine Neuauflage erschienen, in der neben der Entwicklung der Massenmedien sowie der Funktion und der Wirkung von Medien noch viele andere interessante Themen zu finden sind - ein “must read” für jede/n FaMI also.

Die Publikation kann hier kostenlos bestellt oder - wem das lieber ist - als PDF herunter geladen werden kann. Viel Spaß bei der Lektüre!

Irgendwas mit Medien? Freie Ausbildungsplätze für 2010!

Abgelegt unter: Ausbildung, FamiBlog — Jenny at 6:15 pm on Dienstag, November 17, 2009

Du wolltest schon immer in die Medienbranche? Du bist kreativ, aufgeschlossen und liebst die Arbeit im Team? Dann könnte eine Ausbildung zum Fachangestellten für Medien und Informationsdienste bei den Berliner Wasserbetrieben genau das richtige für dich sein!

Für den Ausbildungsbeginn im September 2010 gibt es noch freie Ausbildungsplätze. Bewirb dich jetzt und werde Informationsspezialist!

Das erwartet dich
Die Ausbildung zum FaMI bei den Berliner Wasserbetrieben ist sehr vielfältig. Du gestaltest Informationsdienste wie Flyer und Plakate, hilfst bei der Organisation von Veranstaltungen und Schulung von Mitarbeitern mit. Auch die Recherche in Datenbanken und die Erstellung von Statistiken gehören zu deinen Aufgabengebieten. Außerdem erfährst du in verschiedenen Projekten mehr zu den Themen digitale Fotografie und Webseitengestaltung.

Und danach?
Als FaMI kannst du in einer Vielzahl von Einrichtungen wie zum Beispiel Bild- und Marketing-Agenturen, Medien- und Pressearchiven, bei Verlagen, Fernsehanstalten oder beim Radio arbeiten. Also worauf wartest du noch?

Mehr Infos unter: http://www.ausbildung.bwb.de/content/language1/html/8333.php

Webreport

Abgelegt unter: Allgemein, Ausbildung — Katja at 9:25 am on Montag, August 24, 2009

Hi,

im How to make…Webreport hat sich eine Website geändert. Statt technorati.com (wird nicht mehr aktualisiert)  gibt es jetzt icerocket.com!!!

Wörterbuch

Abgelegt unter: Allgemein, Ausbildung, Grafik & Design — Jenny at 9:06 am on Dienstag, August 4, 2009

Nich besonders hübsch, aber für den einen oder anderen vielleicht ganz nützlich: Ein Wörterbuch für englische Fachbegriffe aus dem Designbereich. Die Menge der übersetzen Begriffe ist zwar noch recht überschaubar, aber da kommt sicher in nächster Zeit noch was hinzu…

Wanted: Fami-Wiki

Abgelegt unter: Ausbildung — Katja at 7:49 pm on Samstag, März 28, 2009

Ich möchte gerne eine offizielle Vermisstenmeldung aufgeben. Schmerzlich vermißt wird ein Fami-Wiki der auf dieser Seite zu finden sein sollte. Hat den jemand gesehen??

Alle sachdienlichen Hinweise bitte an die zuständige Fami-Ausbilderstelle.

Danke

Photoshop CS3 Student Edition

Abgelegt unter: Allgemein, Ausbildung, Grafik & Design, LifeLongLearning — Katja at 4:46 pm on Dienstag, März 24, 2009

Ich habe mir neulich für private Zwecke Photoshop CS3 zugelegt. Die Studentenversion bzw. Schülerversion kostete ca. 170,-. Ihr habt in dieser Version alle Möglichkeiten, die ihr auch in der professionellen Version besitzt.

Wichtig ist, dass ihr eure Erzeugnisse nicht für kommerzielle Zwecke verwendet. Genauer Informationen findet Ihr dazu in den AGBs, denen ihr selbstverständlich zustimmen müsst;)

Ihr braucht ein aktuelles Schulzeugnis bzw. ein Foto davon, um Adobe Photoshop erfolgreich installieren zu können. Dieses könnt ihr dann über euren Account bei Adobe hochladen. Den Account werdet ihr im Laufe der Installation erstellen.

Wenn ihr das Foto versendet und das dazugehörige Formular ausgefüllt habt, wird euch innerhalb weniger Tage der Key zugeschickt.

Des Weiteren würde ich für die Interessierten empfehlen, sich das Photoshop Kompendium zuzulegen. Da sind sämtliche Funktionen, die Photoshop erfüllen kann, enthalten. Es ist ein riesen Wälzer, aber es lohnt sich.

Viel Spaß ;)

Für alle, die gestern leider nicht dabei sein konnten…

Abgelegt unter: Allgemein, Ausbildung — Jenny at 1:51 pm on Dienstag, November 4, 2008

 

…da habt ihr echt was verpasst, schade schade! Denn das Treffen mit Frank Ehrler, einem der Geschäftsführer von photocase, war wirklich super spannend! Frank hat Einiges erzählt über die Entwicklung von photocase von einem kleinen Fotopool für befreundete Gestalter zu einer der angesehensten Bildagenturen nicht nur im deutschsprachigen Raum. Photocase hat mittlerweile auch in Frankreich und Spanien erste Nutzer gefunden, weitere Expansionen sind geplant, wie Frank uns gestern schon verriet.    

 

Natürlich haben wir auch Einiges über den Arbeitsalltag der Mitarbeiter bei photocase (Zitat: „Kai steht jetzt bestimmt erst auf…“) erfahren, über die Auswahlkriterien für Bilder und über  rechtliche Aspekte wie Model-Release-Verträge, Panoramafreiheit und Lizenzmodelle. Für uns FaMIs war natürlich auch wichtig zu wissen, welche Metadaten von den Fotos erfasst werden und wie die Verschlagwortung funktioniert.

 

Interessant war auch, was uns Frank über die Rolle von Bildagenturen als Mittler zwischen Rechteinhabern und Bildnutzern und über die verschiedenen Arten von Bildagenturen (microstock / midstock / macrostock) erzählen konnte. In dem Zusammenhang ist er auch darauf eingegangen, welcher Gedanke eigentlich hinter photocase steckt. Photocase unterscheidet sich nämlich vor allem dadurch von anderen Bildagenturen, dass man die eingeschränkten Nutzungsrechte für „gewöhnliche“ Bilder dort nicht für „teuer Geld“ erwerben muss, sondern dass es hier primär um das Tauschen „stylischer“ Bilder geht.

 

Und wessen Bilder einmal die strenge Prüfung der Photocase-Redakteure überstanden haben (immerhin heißt es für rund 90 % der Bilder „Du kommscht hier net rein!“) und in die Datenbank aufgenommen worden sind, der darf sich glücklich schätzen, ein Teil einer lebendigen Community zu sein! Und vielleicht winkt nebenbei auch noch eine kleine Aufbesserung des Taschengeldes… Also ran an die Kamera und knipsen was das Zeug hält!

 

Falz- und Bindearten

Abgelegt unter: Ausbildung, LifeLongLearning — Katja at 2:12 pm on Freitag, April 25, 2008

Ich habe innerhalb der Freitagsfragen ein PDF gefunden, welches die umständlichen Beschreibungen der Falz- und Bindearten visualisiert:
Falz- und Bindearten

Nächste Seite »